Wie kann ich Ihnen helfen?

Kontaktbox Image 0391 – 25 19 6000 info@tecowin.de zum Kontaktformular Rückruf anfordern

CWDM und DWDM Multiplexer

Um die möglichen Bandbreiten zu maximieren ohne hohe Kosten für den Ausbau der Infrastruktur zu riskieren, werden die Daten mit Hilfe von Multiplexverfahren gebündelt und z.B. über ein einziges Faserpaar transportiert.

Mit Hilfe von CWDM oder DWDM Technologien können so bestehende Glasfaserverbindungen ein Vielfaches der ursprünglichen Bandbreiten transportieren.

DWDM

Das so genannte Dense Wavelength Division Multiplex, DWDM ist die zur Zeit leistungsstärkste Variante des optischen Wellenlängenmultiplexverfahrens.

Die Wellenlängen der einzelnen Links liegen hier im C- oder L-Band sehr nah beieinander(0,4 nm (50 GHz) bis 1,6 nm (200 GHz)). Diese Technologie verlangt nach besonders hochwertigen und präzisen Bauteilen. Die Laserdioden der Transceiver sind z.B. temperaturstabilisiert, um die Wellenlängen mögliches exakt und stabil zu halten.

CWDM

Das CWDM-Verfahren ist älter und geringfügig kostengünstiger.

Es stehen 18 Kanäle zu Verfügung. Der Kanalabstand beträgt 20nm. Einige Bereiche sind für die Übertragung über weite Strecken besser geeignet als andere, da die Dämpfung bei geringeren Wellenlängen tendenziell zunimmt.

CWDM und DWDM Multiplexer
Schreiben Sie uns
Schreiben Sie uns eine Nachricht und wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.
Copyright © 2016 Tecowin GmbH. All rights reserved.